• Salzraum-2
  • Salzraum-3
  • Salzraum-1
  • Salzraum-4
  • Salzraum-5

Weshalb Natur-Salz?

Vor hunderten von Millionen Jahren war unsere Erde völlig mit Salzwasser bedeckt. Aus ihm entwickelte sich alles Leben. Wir Menschen tragen dieses Meer auch in uns, unser Blut ist eine 1 % tige Natursole, ebenso wie viele andere Körperflüssigkeiten, auch das Fruchtwasser in dem ein neuer Mensch heranwächst. So wird verständlich, warum naturbelassenes Salz am besten zu unserem Körper passt.


Im Laufe der letzten 500 Millionen Jahren der Geschichte, trockneten große Bereiche des „Urmeeres“ und wandelten sich zu Salzstöcken, die heute in vielen Gegenden der Erde durch den Abbau von Salz genutzt werden.

Zu den ältesten Salzlagerstätten der Welt gehört die „Salt Range“ in Pakistan, aus der heute u.a. das sogenannte „Himalaya Salz“ abgebaut wird.


Im Salz der Urmeere sind die Mineralien und Spurenelemente in zellverfügbarer Form gebunden. Dies ermöglicht es dem Körper, die notwendige Aufnahme von Natrium, Chlorid, Kalium, Magnesium und Kalzium zu gewährleisten. Ohne diese „Zündstoffe des Lebens“ könnten sich Zellen nicht teilen, könnten Nährstoffe nicht in Energie umgewandelt werden.


Die Verwendung von Stein/Natursalzen bringt also neben einem feinen salzigen Geschmack auch zusätzliche natürliche Mineralien und Spurenelemente in die Speisen/den Körper, was bei herkömmlichem Salz, welchem durch das Raffinieren alle Inhaltsstoffe außer Natrium und Chlorid entzogen wurden, nicht der Fall ist.


Was man außerdem wissen sollte…

  • der Genuss von NaturSalz macht im Gegensatz zu raffiniertem Salz nicht durstig und begünstigt auch keine Wassereinlagerungen im Körper – Stichwort „Osmose“.
  • Salz ist bereits seit der Antike ein anerkanntes Heilmittel
  • NaturSalz unterstützt und reguliert Sfoffwechselfunktionen.

 

  • Slider2-1.jpg
  • Slider2-2.jpg

Adresse

Gleink, Ennser Straße 54b
4407 Steyr

Tel: 0664 52 44011

Mail: office@salzraeume-steyr.at

GPS: 48.070419, 14.424503